Review: guitar heroes – Keith Richards

 

Wer im Anschluss an die erschienene Biographie nach neuer Lektüre zum „coolsten Hund im Rock’n’Roll“ hungert, kann erleichtert aufatmen. Die Keith-Richards-Ausgabe der guitar-heroes ist im Vergleich zu ihrem Vorgänger nochmals im Umfang gewachsen und bietet auf über hundertsiebzig Seiten umfassende Einblicke in die Welt des Tele-Freibeuters. Nach einem augenzwinkernden Vorwort von Carl Carlton (bekannt geworden als Gitarrist und Komponist für Peter Maffay und Udo Lindenberg) bekommen wir im ersten Kapitel einen groben biographischen Überblick geliefert, bevor sich das Buch eingehend mit der Entstehung des Exile-Albums beschäftigt.

Keiths spezieller Stil, seine Einflüsse – allen voran Chuck Berry – sowie seine Vision und die Umsetzung einer perfekt ineinander verwebten Lead- und Rhythmusgitarre, werden genau unter die Lupe genommen. Detaillierte Infos und weitere nette Anekdoten bietet das Interview mit dem Gitarren-Tech der Stones: Johnny Stardust. Für alle, die bis dahin noch zu wenig über die Klampfen des Meisters erfahren haben, folgt eine komplette und ausführliche Übersicht über alle Modelle, die sich im Laufe der Jahre in Richards’ Schrank angesammelt haben – und das sind nicht wenige.

Wie jeder Große hat aber auch er nur eine wahre Liebe: seine Tele mit Hals-Humbucker. Autor Lars Thieleke wandelt auf den Pfaden der fünfsaitigen Custom-Shop-Gitarre und lässt sich von Gitarrenbaumeister Michael Schneider erklären, worauf zu achten ist, wenn man selbst Hand an die Pick-ups seiner Telecaster legen will. Dass der faltige Keith von Zeit zu Zeit auch mit einer Paula liebäugelt, bleibt selbstverständlich nicht unerwähnt. Das letzte Kapitel beleuchtet schließlich die Effekt- und Verstärker-Sektion des Stones-Gitarristen ausgiebig. Das Buch wurde mit großartigen Live- und Equipment-Fotos ausgeschmückt und ist trotz allen Informationsgehalts angenehm und spannend zu lesen.

Autor: Alexander Pozniak

zurück






Die neuen Kalender für 2017 sind da!




Der Blues-Kalender 2017




guitar für iPad


















Aktuelle Ausgabe


Aktuelle Ausgabe guitar acoustic