Fender Day in Düsseldorf

 

 

Am zweiten Septemberwochenende kürte Fender im Rahmen des Fender Days im Düsseldorfer Zakk den Sieger des Fender Paramount Singer/Songwriter-Contests. Über 500 Künstler hatten sich beworben, fünf waren ins Finale gekommen.

Durchsetzen konnte sich am Ende Felix Käppner, der mit einer Kombination aus Gesang, Stomp-Box und gekonntem Finger Picking überzeugen konnte. Ihm spendiert Fender nun eine CD-Produktion.



Ausgewählt wurde der Gewinner von einer starbesetzten Jury, unter anderem besetzt mit Steffi Stephan von Udo Lindenbergs Panikorchester und Youtube-Star Madeline Juno. Die Youtuberin war zuletzt dafür kritisiert worden, weil sie als Jury-Mitglied des ESC 2014 nicht für Conchita Wurst gestimmt hatte. "Heute kannst du es ja besser machen", scherzte Olli Schulz, der die Show moderierte. Zu Beginn des Wettbewerbs spielte Olli überraschend selbst einige Songs. Neben bekannten Songs von ihm "Phase" stimmte er aufgrund der heißen Luft im Düsseldorfer Zakk einen Sauna-Song an. Nach der Entscheidung sorgte die Glascower Band Fatherson dann für Abkühlung.

 

Neben dem Wettbewerb konnten von den Besucher natürlich auch jede Menge Gitarren, Bässe und Amps getestet werden. Für alle, die an ihrer Technik arbeiten wollten, gab es Gitarrenkurse von Peter Bursch.


 Mit diesem Song hat Felix den Contest gewonnen:

 

 

 

zurück






Die neuen Kalender für 2017 sind da!




Der Blues-Kalender 2017




guitar für iPad


















Aktuelle Ausgabe


Aktuelle Ausgabe guitar acoustic