Noten lernen: Der gebildete Gitarrist

Noten lernen ist keine Hexerei. In vielen Situationen ist die Verständigung unter Musikern einfacher, wenn sie zumindest Grundkenntnisse im Noten lesen haben. Dennoch sträuben sich viele Gitarristen vor dem Thema. In diesem Workshop geben wir euch Schritt für Schritt Einblick in die Geheimschrift der Musiker.


Schecter Hellraiser Hybrid C-1 FR – Bitterböse oder Butterweich

Die Serien Hellraiser und Black Jack SLS zählen zu den Topsellern bei Schecter. Ausgehend von zahlreichen Kundenwünschen hat man nun die beliebtesten Features beider Modelle kombiniert.


Hagstrom Swede Bass – Mahagoni satt

Hagstrom aus Schweden gehört zu den Pionieren im Bassbau. Beispielsweise ist der achtseitige Bass hier in Serie gegangen – James Jamerson besaß ebenso einen wie Jimi Hendrix. Der Swede Bass lehnt sich jedoch eng an den Les Paul Bass von Gibson an und wurde gar nicht so lange hergestellt: von 1971 bis 1976. Nun wird er neu aufgelegt.



Höher, reicher, breiter: Billy Talent im Interview

Ian D’Sa, Hauptsongwriter, Gitarrist und Produzent, erläutert die Entwicklung seiner Band.


GUITAR-DREAMS: Fender The Edge Signature-Strat & Deluxe-Amp

Lange haben die Gitarristen unter den U2-Fans darauf gewartet...


Zukunftsmusik: Vox Starstream Type 1

Es hat oft Versuche gegeben, Gitarren mit moderner Technik aus dem Synthie-Bereich zu kombinieren. Oft waren die Ergebnisse technisch beeindruckend oder schlicht abgefahren (Synthaxe). Allerdings fristen Gitarren-Synth und Konsorten zumeist ein Nischendasein. Kann Vox das mit der Starstream ändern?


Brillanter Ton, knackiger Punch: Dave Grohls Vintage "The Pretender"

In Zusammenarbeit mit dem Hardware-Spezialisten Trevor Wilkinson stellt die Firma Vintage Gitarren her, die an ikonische Modelle der Musikgeschichte erinnern. Die Gestaltung der Pretender folgt einem der beliebtesten Gitarristen des vergangenen Jahrzehnts: Dave Grohl.


Fleischwolf im Schafspelz: Jacques Electric Sheep

Aus Marseille kommen nicht nur Balltreterheld Zinédine Zidane und „Don Camillo“ Fernandel: Auch ein kleiner Effektbauer hat dort sein Zuhause. In der zweitgrößten Stadt Frankreichs fertigt Jacques Charbit in Handarbeit hochwertige Bodentreter – unter anderem das ausgefuchste Electric Sheep.


Ein Amp, der zuhört: Der Fender Bassbreaker

Nanu, wird da ein lange gehegter Gitarristentraum wahr? Kann man damit das Instrument des vorlauten Bassisten zerbrechen, der einem immer störend über die lange geübten Licks groovt? Mitnichten, denn mit Fender und Bass war da doch was, nämlich der legendäre Bassman, und auf dessen Design und Sound beruht auch der Bassbreaker.


Ein grüner Marshall mit Ton zum Verlieben

Nicht nur dank seines Namens vermittelt der Astoria einen edlen Eindruck. Auch seine Herkunft lässt aufhorchen. Wenn sich ein Hersteller wie Marshall Richtung Boutique-Amp orientiert, darf man gespannt sein.


Fender Jimi Hendrix Stratocaster

Nur wenige Künstler werden so mit der Stratocaster verbunden wie Jimi Hendrix. Fender ist das natürlich bewusst. Daher hat man Jimi ein neues Tribute-Modell für Rechtshänder gewidmet, das optisch und klanglich dem viel zu früh verstorbenen Gitarrengott aus Seattle huldigen soll.


Finhol Accutronics Spring Reverb & Natural Tube Series Reverb

Analoge Sounds erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Umso verwunderlicher ist, dass nahezu alle aktuellen Reverb-Effekte digitaler Natur sind. Finhol schließt diese „analoge Lücke“ nun gleich zweimal.


Fender Sandblasted Ash Telecaster & Sandblasted Ash Stratocaster

Brennend heißer Wüstensand. Die Karawane zieht weiter. Im Gepäck: Esche-Bodys für Fenders brandneue, limitierte Sandstrahlerserie …


Doppelhalsiger Ausflug: Harley Benton DC-Custom 612 Cherry

Die Doppelhalsgitarre ist so etwas wie der feuchte Traum aller Gitarristen: Zum einen sehen zwei Hälse abgefahren aus, zum anderen verkörpert das Instrument Rock-Attitüde durch und durch.


Pushen, tönen, fegen - Effekte von Walrus Audio

Wie wollt ihr eurem Wunschsound entgegenreisen? Per Boot? Auf dem Rücken eines edlen Hengsts? Oder geht’s zu Fuß in die Berge? Die Zerrpedale des US-amerikanischen Herstellers Walrus versprechen unterschiedliche „Gangarten“.


Ibanez Joe Satriani JS-Serie

Joe Satrianis Endorsement-Ehe mit Ibanez hält nun schon fast dreißig Jahre und erweist sich nach wie vor als fruchtbare Verbindung. Parallel zu Mr. Satchs musikalischem Output sorgenseine japanischen Instrumenten-Provider für frische Ideen und innovative Signature-Modelle. Taufrisch aus Ibanez’ japanischer Prestige-Werkstatt ist mit der JS2450 das allerneueste JS-Modell bei uns eingetroffen …


Gibson Memphis 1959 ES-335TD

Aus dem Gibson Custom Shop wurde bereits vor Jahren eine autarke Zweigstelle ausgegliedert, für die man gar eine eigene Fertigungsstätte aus dem Boden gestampft hat. Nun hat das Gitarrenbausondereinsatzkommando verkündet, alle ES-Modelle überarbeitet zu haben. Dankenswerterweise mussten wir nicht allzu lange ausharren: Flammneu und nach Nitro duftend, liegt uns das Flaggschiff der Memphis Division, die 1959 ES-335TD, zum Test vor …


Providence Overdrive-Pedale: Stampede OD SOV-2, Red Rock OD ROD-1, Sonic Drive...

Boutique-Effekte aus Japan? Normalerweise schauen wir ja eher gen Westen, wenn es um hochwertige Treter jenseits der Massenproduktion geht. Providence will das ändern. Wir haben uns vier ihrer Overdrives vorgenommen. Ein Chorus war zwar auch dabei, aber Oderdrives sind schließlich unsere Leidenschaft …


ESP E-II ST-2FM Maple TE

Linde knutscht Ahorn? Da werden bei Speed- und Shredfans die Öhrchen gespitzt. Einer der wichtigsten Vertreter der Achtziger-Speed-Fraktion, ein gewisser Edward van Halen, schwört nach wie vor auf diese Holzkombination. Dabei kann man mit der ST-2FM von E-II deutlich mehr als nur shredden ...


Gibson Memphis Division ES-335 Studio & ES-339 Studio

Was uns hier zum Test vorliegt, ist eine kleine Sensation, denn noch nie zuvor konnte man eine ES-335-Variante von Gibson für den vergleichsweise schmalen Kurs von knapp 1.600 Euro sein Eigen nennen. Ebenfalls in dieser Preisregion angesiedelt ist die etwas kleinformatigere ES-339, die den Les-Paul-Player da abholen könnte, wo er gerade steht …







Die neuen Kalender für 2017 sind da!




Der Blues-Kalender 2017




guitar für iPad


















Aktuelle Ausgabe


Aktuelle Ausgabe guitar acoustic