Hanika Gitarrenbau trauern um Helmut Hanika

Am 02. Oktober 2020 ist im Alter von 88 Jahren Firmengründer und Seniorchef der deutschen Gitarrenmanufaktur Hanika Gitarrenbau, Helmut Hanika, verstorben. Ursprünglich wollte Hanika Maschinenbau studieren, erlernte stattdessen den Geigenbau bei seinem Großvater, um in den 1950er Jahren auf den Gitarrenbau umzusatteln.

Helmut Hanika in seiner aktiven Zeit beim Bundieren einer Konzertgitarre
Helmut Hanika in seiner aktiven Zeit beim Bundieren einer Konzertgitarre (Foto: Hanika Gitarrenbau)

Mitte der 1960er Jahre legte Helmut Hanika die Meisterprüfung ab und konzentrierte sich auf die Konzertgitarre, die Erfolgsgeschichte von Hanika nahm ihren Anfang. 1993 übergab er an seinen Sohn Armin Hanika, war aber stets mit Rat und Tat im Einsatz. Durch die von ihm gebauten Maschinen und Schablonen, die nach wie vor im Einsatz sind, wird sein Wirken noch für lange Jahre in der Werkstatt spürbar sein.