Tom Petty – Wildflowers & All The Rest (Guitar-News)

Der 2017 viel zu überraschend verstorbene Songbarde Tom Petty schrieb das von Mick Rubin und Mike Campbell co-produzierte Album 1994 in einer Zeit, in der er sich sowohl musikalisch als auch persönlich in einer tiefen Sinnkrise befand. Diese Zerrissenheit und Hoffnungslosigkeit schlug sich aber in einem unglaublich kreativen Output nieder, mit dem Petty während den Recording-Sessions tatsächlich 25 Songs fertigstellte.

Allerdings wurden von dem Label nur 15 Songs freigegeben, um Wildflowers möglichst kompakt zu halten. Mit Wildflowers & All The Rest wird nun das Album aufgelegt, wie es sich Tom Petty damals vorgestellt hatte. Die Deluxe-Edition enthält zudem auf 4 Cds und 7-LPs 54 Songs, auf denen unter anderem acht unveröffentlichte Songs und 24 unveröffentlichte Versionen und ein Live-Set enthalten sind.