Facbook guitar Magazin guitar auf Instagram guitar Magazin auf Youtube

Werbung
  • Startseite
  • News
  • Zoom stellen Multieffektprozessoren G2 FOUR & G2X-FOUR vor
Zoom G2 FOUR & G2X-FOUR

Zoom stellen Multieffektprozessoren G2 FOUR & G2X-FOUR vor

Zoom sind nicht untätig und haben den G2 FOUR und den G2X FOUR vorgestellt.

Hier die offizielle Pressemitteilung des deutschen Vertriebs Sound Service: „Zoom präsentiert mit dem G2 FOUR und G2X FOUR die neueste Entwicklung seiner hochgelobten Multi-Effekt-Prozessoren für Gitarre. Die G2 FOUR / G2X FOUR bringen das Amp-Modeling auf die nächste Stufe, da jedes der 22 originalgetreu nachgebildeten Modelle klassischer Verstärker jetzt mit der neuen innovativen Multi-Layer IR-Technologie von Zoom ausgestattet ist. Multi-Layer IR's bestehen aus 3 individuellen IR's, die bei 3 verschiedenen Lautstärken aufgenommen wurden, um so die exakten tonalen Eigenschaften und das Spielgefühl klassischer Verstärker und Boxen bei verschiedenen Lautstärken nachzubilden.

Zooms neues Kreuztasten-Navigationskonzept hilft  dabei, das Pedal nur mit den Füßen zu steuern und Einstellungen spontan vorzunehmen und mit der Guitar Lab App für iOS und Android ist es einfacher als je zuvor, Ihre eigenen Signature-Sounds aus über 100 verschiedenen Effekten zu kreieren, von denen bis zu 7 gleichzeitig verwendet werden können. Beide Modelle verfügen außerdem über eine integrierte Rhythmusmaschine mit 68 Patterns und einen integrierten 80-Sekunden-Looper für das Songwriting oder zum Hinzufügen von Layern zu jeder Performance.

Schlißt man das G2 FOUR / G2X FOUR über USB an den Computer oder das Smartphone ans, kann man mit den bevorzugten Effekten und Verstärkermodellen aufnehmen.

Jedes der 250 vorinstallierten Presets bildet den Sound eines legendären Songs aus den 50er Jahren bis heute nach und bietet Gitarristen somit mehr Klangvariationen als je zuvor.
Die G2 FOUR und G2X FOUR werden im Dezember 2022 ausgeliefert. Die UVPS lauten wie folgt: 

G2 FOUR: 272,51 Euro UVP
G2X FOUR: 308,21 Euro UVP“

Fakten

  • Zoom stellt G2 FOUR und G2X FOUR Multieffektprozessoren für Gitarre vor
  • Amp-Modeling mit Zoom´s innovativer Muli-Layer IR Technologie
  • 22 Amp/Cabinet Modelle mit neuen Muli-Layer IR
  • Bis zu 7 Effekte gleichzeitig
  • 250 vorinstallierte Patches
  • Zusätzliche Effekte können mit der Handy Guitar Lab App für iOS und Android installiert, bearbeitet und gesichert werden.
  • Neu gestaltete Kreuztastennavigation und LCD-Display für einfache Bedienung und Bearbeitung im laufenden Betrieb
  • 80 Sek. Looper
  • 68 interne Rhythmus-Pattern
  • AUX-IN Buchse
  • Stromversorgung über externes Netzteil oder USB-Bus-Power
  • 2-In/2-Out USB-C Audio- Interface


Alle Infos: ZOOM

Auch als E-Paper

aktuelles guitar Magazin

Cover guitar - Magazin

Auch als E-Paper

guitar Sonderhefte

guitar Sonderhefte

Auch als E-Paper

guitar acoustic

guitar acoustic

Werbung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.