Facbook guitar Magazin guitar auf Instagram guitar Magazin auf Youtube

Werbung

Test: Eye's Bass Guitars EGB-6 Vinco

Alu-erste Sahne

Marc Locher ist der Mann hinter Eye's Bass Guitars, und er hat sich als Maschinenbaumeister einer neuen Herangehensweise an das Thema Aluminium gewidmet. Herausgekommen sind zunächst eigenständige Basskreationen, die durchweg überzeugen konnten. Höchste Zeit also, dass auch ein Gitarrenmodell in den Ring geschickt wird ...

Die meisten Versuche mit klangbeeinflussenden Hauptbauteilen aus Aluminiumfristen ein Nischendasein und sprechen wohl nur die Wenigsten an, sei es wegen der ungewohnten Haptik, dem Gewicht oder dem verwendeten Umfeld des Instrumentes. Währenddes Instrumentes. Während Gitarren und Bässe mit Aluminiumhals einen ganz besonderen, präzisen Klangversprechen, ist das Gefühl von blankem Metall in der Greifhand für die meisten wenig anziehend, mal ganz abgesehen vom erhöhten Gewicht (Stichwort: Kopflastigkeit).Und wenn es beim Open-Air-Konzert mal beim Open-Air-Konzert mal etwas kälter ist, wird es schnell unschön.

Üppig gefräst

Marc macht sich sein Fachwissen zu Nutze und fertigt den Mittelblock des Korpus aus Aluminium und sorgt mit üppigen Fräsungen für ein angenehmes Kampfgewicht von insgesamt nur3,3 Kilogramm. Dieser Mittelblock ist auch Dreh- und Angelpunkt dieser, bis ins letzte Detail hochpräzise gebauten Gitarre.

egb 6 vinco kopf

Selbst nach mehrmaligem Drehen und Wenden ist in der gesamten Konstruktion nicht der geringste Makel zu finden, das ist Handwerkskunst auf höchstem Niveau. Zum unteren Korpusende hin ist auf der Front des Mittelblocks das tief gravierte Logo von Eye's BassGuitars zu finden, die rückseitigen Fräsungen sind mit Aluminiumdeckeln verschlossen und bieten Platz für die Kabelführung hin zu den Tonabnehmern. Die hier verbauten Tonwandler von Häussel sind wie gewohnt in der Höheeinstellbar, sitzen allerdings gemeinsam in einer Aluminiumplatte die von vorneaufgesetzt wird. Zum Wechsel der Tonabnehmer muss also lediglich die Platte mit den vier diskreten Inbusschraubengeöffnet werden, und schon kann es losgehen. Auch der untere Gurtpin und die Schaller-3D-Brücke mit Rollensaitenauflagen finden im Aluminiumbesten Halt.

egb 6 vinco hals

Der eigenständige Auftritt gelingt dann endgültig durch vier aufgesteckte und von hinten verschraubte Korpusteile aus Mahagoni mit aufgesetzter, geflammter Nussbaum-Decke. Die makellose, matte Lackierung in einemtransparenten Braun setzt in Kombination mit den rund einen Zentimeter breiten Spaltmaßen und dem mattschwarz beschichteten Aluminiumblock einen ästhetisch beeindruckenden Kontrast und positioniert sich irgendwo zwischenbiomechanischem Design und Steampunk. [...]

 

Den vollen Testbericht gibt es im guitar Magazin Ausgabe 03 / 2020

guitar Ausgabe 03 / 2020 im Shop als E-Paper

Auch als E-Paper

aktuelles guitar Magazin

Cover guitar - Magazin

Auch als E-Paper

guitar Sonderhefte

guitar Sonderhefte

Auch als E-Paper

guitar acoustic

guitar acoustic

Werbung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.